VivaJava: Das Würfelspiel / Rezension

Zum Video

Wir rezensieren VivaJava: Das Würfelspiel und erklären die Regeln sowie die Anleitung. Es ist von TC Petty III (Pegasus Spiele). Fotos sowie die Regeln zum Herunterladen findet Ihr unter http://gesellschaftsspiele.spielen.de/alle-brettspiele/vivajava-das-wuerfelspiel/ , weitere Informationen in der Videobeschreibung.

Kurzbeschreibung

Als Geschäftsführer der VivaJava Kaffee Co. KG versucht ihr zur Zeit des Wirtschaftswunders der 50er Jahre, die Kaffee-Kultur auf die Spitze zu treiben und euer Unternehmen möglichst erfolgreich am Markt zu etablieren. Nicht nur Massenware, sondern vor allem Kaffeegenuss soll dabei natürlich im Vordergrund stehen! Mit VivaJava setzt Pegasus das ursprünglich als Print & Play Variante veröffentlichte Spiel VivaJava Dice und Nachfolger des Brettspiels VivaJava: The Coffee Game in einer deutschen Ausgabe um.

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

Auf einen Blick

10 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Basti

    Und welchen Sinn würde das machen?

  2. Ben2

    Nirgends. Man kann sehr wohl.

  3. Spieler

    Wo in der Regel steht, dass man im 2-Personenspiel keine Aromawürfel spenden kann?

  4. Ben2

    Es gibt übrigens seit einiger Zeit ein FAQ zu VivaJava auf der Pegasus Spiele Homepage, das den EInsatz von Markern nochmals deutlicher erklärt und auch einige andere Fragen klarstellt.

  5. Nils Kruse

    Hallo Basti,

    danke für die Spieleempfehlung.

    Ein Punkt noch zu den Regeln. Der Erhalt der Marker über das Forschungslabor ist auf zwei Stück begrenzt. Siehe Seite 7 „Nicht vergessen!“

    Liebe Grüße
    Nils

  6. Florian

    Ha! Mal wieder ne Rezi vom Basti!
    Ick freu mir 😉

    Schön mal wieder was von dir (alleine) zu sehen und danke für eine gelungene Rezension.

    Das Spiel ist auf meiner Liste und das wurde jetzt nochmal bestätigt. Mal gucken wann/ob ich es mir zulegen, weil es doch noch weiter hinten anzusiedeln ist. Das liegt einfach am Thema (ich trink wirklich gar keinen Kaffee) und einen schmalen Geldbeutel. Es gibt einfach vieles was mich mehr interessiert.

    Trotzdem werde ich bei Gelegenheit da mal zuschlagen.

  7. Braz

    Ich finde die Anleitung nicht so gelungen. Grund war, dass ich Savhen oft nicht dort gefunden hatte, wo ich es vermutet hatte…..
    Ansonsten tolles Spiel

  8. Sascha 36

    Super Spiel, kann es nur empfehlen.
    Wer meint die Anleitung wäre so schlecht, hat einfach nicht Recht, wir fanden sie logisch aufgebaut und gut verständlich.

  9. Basti

    Das T-Shirt gab es bei Qwertee.com, aber es ist eines der Motive, die es dort sogar dauerhaft gibt.

    LG Guybrush Threepwood 😉

  10. Der Spieler

    Nettes Spielchen, für ein Würfelspiel scheint es doch komplex zu werden – nein, ich mache jetzt keine Anspielung auf D&D. 😉

    Und sorry für OT, aber wo gibt’s das coole T-Shirt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

» Nach oben

Ähnliche Beiträge