Viagra Spiel 2019: Viagra Generika Ohne Rezept

Sushizock im Gockelwok / Rezension

Zum Video

Wir rezensieren das Spiel „Sushizock im Gockelwok“ von Reiner Knizia (Zoch Verlag) und erklären die Regeln sowie die Spielanleitung. Es ist der Nachfolger des Spiels “ Heckmeck am Bratwurmeck“. Unsere Rezension dazu findet Ihr unter https://www.youtube.com/watch?v=9Pq_pcfi2Vc.

Kurzbeschreibung

Im Hühnerhof wird nicht mehr nur um Bratwürmer gezockt. Jetzt stehen delikate Sushihäppchen auf dem Speiseplan. Die Spieler versuchen bei „Sushizock im Gockelwok“ durch Würfeln möglichst delikates Sushi zu ergattern. Aber jedes schmackhafte Häppchen braucht auch seine Gräte – sonst gibt es keine Punkte für die Leckereien. Natürlich liegen kleine Gräten nicht so schwer im Magen wie große. Die Spieler können in jeder Runde entscheiden, ob sie eine Gräte nehmen,lieber delikates Sushi vorziehen oder dieses vielleicht doch am besten von einem Mitspieler stibitzen?

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

Auf einen Blick

12 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Mahmut Dural

    Vorab vielen Dank für dieses inhaltlich tolle Video. Was ich nicht verstehe ist, wie sich Leute über die Körperhaltung von Basti Gedanken machen. Ich fand alles einwandfrei und professionell. Er kam sehr sympatisch rüber und im Endeffekt wird hier ein Spiel vorgestellt. Ich finde das Spiel wurde sehr gut erklärt. Da interessiert es mich nicht wie er sitzt, hauptsache ich verstehe das Spiel. Und das war hier 1a.

  2. Berndt

    Also, ich hab nix zu meckern. Ich fand das Video sehr unterhaltsam und nicht weniger informativ. Echt prima! Ich freu mich auf die nächste Rezension von Basti!. 🙂

  3. Ben

    wo vor aufpassen? dass er nachher noch mehr gute rezensionen für unsere seite aufnimmt?! ach du schreck… stimmt du hast recht! *wild im zimmer herumrenn* dann muss ich noch mehr webspace kaufen *argl*…
    und mal ehrlich: wo wären wir ohne meine anspruchsvollen bewerbungshürden und dem ständigen gemecker – so unscheinbar und harmonisch dieses video auch scheinen mag… hinter den kulissen ist noch kein perfekter rezensent vom himmel gefallen :>
    und ihr macht es uns ja auch nicht leicht – habt immer noch was zu meckern! 😉

  4. H8Man

    Hey, durch Zufall gesehen, denn das Spiel interessiert mich eigentlich nicht, aber ich muss immer irgendwas gucken beim Essen 😀

    Du machst einen sehr sehr guten Eindruck! Absolut 1a, schon jetzt. Zwei kleinigkeiten aber dennoch 🙂

    Vielleicht gehts nur mir so, aber du solltest entweder etwas höher und/oder besser noch, aufrecht und nicht so über den Tisch hängend sitzen.

    Sonst war das Gefuchtel am Ende dann doch etwas zu viel lol
    Einmal kurz ok, aber nicht 10 Sekunden lang 🙂

    Tja ich würde sagen, super Einstieg und Ben muss aufpassen ^^

    btw: Ich hoffe deine Frau kennt das ganze nicht 😛

  5. Basti

    Danke! Und ich wünsch dir das Gleiche!

  6. Artur

    Glückwunsch zum erfolgreichen Start, Partner 🙂

  7. Basti

    @ Björn: Ja, wenn die Zeit hinhaut, kann ich auch Kakerlakensalat und Taranteltango mal rezensieren. Problem: Bald ist Messe in Essen und wir ertrinken dann wohl in der Flut neuer Spiele. Die haben dann erstmal Vorang, weil wir sie ja schließlich von den Verlagen zum Rezensieren bekommen.

  8. Moritz

    Tolles erstes Video! Glückwunsch! Und Willkommen!

  9. Björn

    Tolles erstes Review, ich hoffe, von eurer Seite kommt noch mehr! 😉
    Ich werde morgen das erste Mal endlich „Chaos in der alten Welt“ ausprobieren können, hab euer Review als Erklärvideo schon an die anderen Mitspieler weitergeleitet.
    Es gibt von Amigo bzw. Drei Magier Spiele noch andere lustige Spiele wie „Ziegen kriegen“ oder die Kakerlakenspiele, ist da von eurer Seite auch was geplant?
    Nichts Anspruchsvolles, aber gerade für kleine Runden mit dem durchschnittlichen Nichtspieler genau das Richtige 🙂

  10. Basti

    @ Siedler: Tja da ich etwas groß bin, muss ich beim Rezensieren etwas tiefer sitzen. Wenn ich mich aufrecht auf den Stuhl setze siehst du halt nur noch meine Arme 😉
    zum Spiel: Teste es mal und dann können wir ja diskutieren ob du es genauso siehst wie ich.

  11. Der Siedler

    Erste Rezension und gleich gut gemacht! Am Ende fängst du ja auch mit deinem linken Arm an, hättest du ruhig schon früher nutzen dürfen 🙂 Es sieht ein wenig komisch aus, wie du so auf dem Tisch hängst 🙂 Aber inhaltlich ist es super, habe zwar nicht 100% die Regeln zum Würfel rauslegen verstanden, aber eine Übersicht gewonnen. Spiele seit einer Woche Heckmeck und schreibe jetzt auch Sushizock auf meine Liste 🙂 Danke für die Renzension!

  12. Anonymous

    Super Rezension.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

» Nach oben

Ähnliche Beiträge