Viagra Spiel 2019: Viagra Generika Ohne Rezept

Herr der Ringe LCG – Die Hobbit Saga / Rezension

Zum Video

Wir testen das „Herr der Ringe: Kartenspiel: Über und unter den Berg“ und erklären die Regeln sowie die Spielanleitung. Es ist erschienen beim Heidelberger Spieleverlag und bei Fantasy Flight Games.

Mehr Informationen sowie die Anleitung des Basisspiels gibt es unter http://www.youtube.com/watch?v=Yl2yvsmEiPE.

Kurzbeschreibung

„Der Herr der Ringe — Der Hobbit: Über den Berg und unter den Berg“ enthält drei neue Szenarien, in denen die Spieler die Abenteuer aus „Der kleine Hobbit“, dem Roman von J.R.R. Tolkien, erleben können. Nach ihrem Aufbruch aus dem Auenland müssen sich Bilbo Beutlin, Thorin Eichenschild und seine Zwergengesellen dem Kampf gegen Trolle, Bilwisse und der rätselliebenden Kreatur, die als Gollum bekannt ist, stellen. Außer diesen Szenarien enthält „Über den Berg und unter den Berg“ neue Helden, Schätze und eine Vielzahl neuer Spielerkarten, mit denen das Spiel individueller und variantenreicher gestaltet werden kann.

Auf einen Blick

3 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Tobias

    Ja Jürgen, das Problem kenne ich. Wie ihr vielleicht wisst, habe ihc mir überlegt noch ein LCG vorzustellen. Das würde aber irgendwie den Rahmen sprengen.
    Nach wie vor finde ich das HdR LCG super und die Erweiterungen taugen ja soweit eigentlich auch. Es ist nur ziemlich traurig, dass ich jetzt auf den vierten Zyklus warten muss =/

  2. Jürgen

    Ich musste mich leider gegen das Herr der Ringe LCG entscheiden. Nach dem ersten Zyklus war für mich Schluß. Wobei ich mir noch Khazad Dum, Die Stimme Isengarts und Die Erben von Numenor Erweiterungen geholt habe. Es gibt einfach gerade zu viele gute LCG`s auf dem Markt. Aber keine frage ist das Herr der Ringe LCG Top. Dafür habe ich komplett die ganze Warhammer Invasion Reihe! 🙂

  3. Sascha36

    Danke für das Review , du hast aber schon Spaß an dem Herrn der Ringe oder ?? Wirkt immer alles so enthusiastisch 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

» Nach oben

Ähnliche Beiträge