Auf der Flucht / Rezension

Zum Video

Wir testen das Spiel „Auf der Flucht“ von Sonja Klein (Gmeiner-Verlag) und erklären die Regeln sowie die Spielanleitung.

Kurzbeschreibung

Einem der besten Ermittler des Bundeskriminalamts wurde ein brisanter Fall übertragen: Die Fahndung nach zwei international gesuchten Dieben. Nach nervenaufreibenden Tagen geht einer der Täter ins Netz. Doch von seinem Komplizen fehlt weiterhin jede Spur, ebenso von der Beute. Jetzt heißt es handeln, bevor es zu spät ist. Wo ist der zweite Täter untergetaucht und wo ist das Geld versteckt?

Auf einen Blick

5 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Pippo8081

    Es ist sogar ratsam sich den Block in DIN A4 auszudrucken, weil dann einfach mehr Platz ist für Notizen usw.

    War das erste Krimi Kartenspiel das wir uns zugelegt haben und wird wohl auch nicht das letzte sein.
    Achtung: Frauen – zumindest meine, sind meist in Sachen Befragungen und Notizen machen fleißiger und schlauer…

  2. Basti

    Achso, Alle Gute! Aber dann bin ich mit dem Gratulieren wahrscheinlich schon etwas verspätet. 😉

    LG Basti

  3. Sonja

    Na ja, kürzlich ist relativ. Ist schon eine Weile her, aber da Kreuzverhör und Kunststück auch unter meinem „alten“ Namen erschienen sind, bin ich dabei geblieben.
    LG Sonja

  4. Basti

    Gerne, gerne! Hast Du wohl kürzlich geheiratet, oder wie muss man das mit dem Namen verstehen?

    LG Basti

  5. Sonja

    Lieber Basti,
    vielen Dank für den ausführlichen Test und das tolle Video. Ich bin ganz stolz 🙂
    Liebe Grüße
    Sonja Liebsch (Klein)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

» Nach oben

Ähnliche Beiträge