Coney Island / Rezension

Partnerlinks

Zum Video

Wir testen das Spiel „Coney Island“ von Michael Schacht (Argentum Verlag) und erklären die Regeln sowie die Spielanleitung.

Kurzbeschreibung

Es gibt noch viel zu tun! Schließlich will man der größte und abwechslungsreichste Vergnügungspark der Welt werden. Gott sei Dank haben die vier Familien ein kleines, aber fixes Grundeinkommen. Damit kann das Familienoberhaupt das noch leere Gelände zumindest mit ersten Schaustellern beleben und somit für Aufmerksamkeit und zusätzliche Einnahmen sorgen. So kann man sich mit Geld dann auch die eine oder andere Gefälligkeit von Personen außerhalb des Schaustellerclans leisten. Polizisten sind einem wohlgesonnener, die dringende Mithilfe eines Wanderarbeiters, da der eigene Arbeiter völlig mit dem Vorbereiten der Bauplätze beschäftigt, ist leichter zu bekommen. Und wer will auf die Unterstützung eines Werbejungen oder Journalisten verzichten? Mehr Aufmerksamkeit zu bekommen ist das oberste Ziel! Und dafür ist auch zwischenzeitlich die Zusammenarbeit der Familien untereinander unverzichtbar, denn die Großbauprojekte sind ansonsten nicht zu stemmen. Dass dies trotz des Feilschens um den größten Anteil an Aufmerksamkeit dennoch klappt, dafür sorgt das ehrwürdige Oberhaupt des Schaustellerclans. Denn am Ende beeindrucken nur die großen Attraktionen und die euphorischen Schlagzeilen in den Zeitungen.

6 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Ben2

    Zu Knolzus – das ist keine thematische Umsetzung von „Theme Park“ sondern ein taktisches Legespiel in hübschen Gewand. Ich bin im Normallfall ein großer Freund von thematischem Flair in Spielen, aber nicht in „solchen“ Euros. Ich finde man sollte hier das vorliegende Spiel bewerten, und für das was es ist, hat es ungewöhnlich viel Interaktion – das gefällt.

    zu Thorsten: Mir ist es wichtiger, dass ich in meinem Fazit GANZ GENAU Aussage treffe, ob das ganze etwas taugt oder nicht. Eine Note ist oftmals stark diskriminierend weil sie keine Facetten hat.

  2. Basti

    @ Thorsten:
    Die Noten haben wir aus vielen guten Gründen abgeschafft und das Thema auch schon vielseitig diskutiert. Seit wir keine Note mehr haben sind wir (Ben2 und ich) zufriedener und somit werden wir das wohl auch so schnell nicht mehr ändern.

    LG Basti

  3. Basti

    Die Kritik kann ich nachvollziehen. Als thematisches Spiel würde Coney Island bei mir auch eher durchfallen. Es tatsächlich eher ein abtraktes Eurospiel, aber das funktioniert wie ich finde hervorragend und bietet für die kürze der Spielzeit ziemlich viel Spieltiefe, da es wirklich immer viele Entscheidungen und auch Wege zu Sieg gibt.

    Es ist halt ein Eurospiel, das muss man wissen. Aber mal ehrlich, ich habe sehr viele Spiele im Schrank die sich eher durch Mechanik als durch thematische Dichte auszeichnen und dennoch sind sie sehr gut. Ich denke da zum Beispiel an die Spiele von Stefan Feld (Luna, Strasbourg) oder Klassiker wie Sankt Peterburg oder Wikinger.

  4. Knolzus

    Hey Ben,
    super Rezi – wie immer – aber sehr viele Rezensenten haben ein bedeutlich schlechteres Urteil abgegeben; und zwar einhellig deswegen, daß der Spiel“park“ nicht vollständig ausgebaut wird und daß ein Großteil der Plättchen verkehrtherum liegt. Beides würde das Thema sehr kaputt machen. Ohne diese negativen Äußerungen, hätte ich mir Coney Island schon vor einem 3/4 Jahr gekauft, da mich das Thema „Dom“ (so heißt das bei uns im Norden…) total anspricht. Jetzt hast Du zu diesen beiden Punkten gar nichts gesagt… könntest Du das wohl noch tun? Vielleicht schafft es Coney Island ja doch noch auf meine Liste, obwohl ich eigentlich auf ein besseres Domspiel warten will……
    Danke vom Hamburger Dom

  5. Thorsten

    hallo,
    finde eure seite super! grosses kompliment.
    eure bewertungen in form von ‚würfeln‘ finde ich auch sehr gut.
    was mir aber bei vielen rezensionen, auch bei dieser zb fehlt, ist eine gesamtnote.
    gruss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

» Nach oben

Auf einen Blick

Ähnliche Beiträge