Black Fleet / Rezension

Partnerlinks

Zum Video

Wir rezensieren das Brettspiel Black Fleet und erklären die Relgen sowie die Spielanleitung. Es ist von Sebastian Bleasdale (Space Cowboys/Asmodee). Fotos sowie die Regeln zum Herunterladen findet Ihr unter http://gesellschaftsspiele.spielen.de/alle-brettspiele/black-fleet, weitere Informationen in der Videobeschreibung.

Kurzbeschreibung

Als Käpitän eines Piraten- und eines Handelsschiffs, der auch Einfluss auf die Kriegsmarine hat, jagst du in der Karibik nach Ehre und Reichtum. Verbessere deine Flotte mit Kartenkombinationen und hole das Beste aus deinen Schiffen heraus und damit den Sieg.

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

11 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Tobi

    Hallo Tom,

    vielen Dank auch an dieser Stelle wieder für deinen Verbessungsvorschlag. Ich freue mich sehr, dass du dir noch eine aktuelle Rezension angeschaut hast und dann auch dazu etwas schreibst. Dass man von anfang an nicht alles perfekt macht, ist denke ich allen klar, aber oft bekommt heutzutage man keine zweite Chance.

    Als ich am Anfang Ben gefragt habe, wie es denn so ist Videorezensionen zu machen meinte er: „Man bekommt einen dicken Pelz“, was ich inzwischen sehr gut verstehen kann. Was ich sagen möchte: Tom, deine Kommentare helfen mir hier weiter, weil du sagst, was gut/schlecht ist. Letztendlich sitzt hier auch nur ein Mensch, der irgendwann keine Lust mehr auf sein Hobby hat, wenn anonyme Leute im Internet schlecht darüber reden. Da tut es an auch gut, einen netten Kommentar zu hören oder dass es jetzt besser funktioniert als vorher.

    In der Hinsicht: Bleibt gerne kritisch, sagt was euch an Spielama nicht passt und wenn euch das was ihr seht gefällt, dann lasst uns das auch wissen!

    Tobi

  2. Tom

    Hallo Tobi!

    Diese Rezi hat mir schon besser gefallen. Da hast du definitiv an deinem Vortrag gearbeitet.

    Eine Anmerkung habe ich noch. Du erwähnst hier das tolle Inlay. Ich hätte es schön gefunden, wenn das auch mal gezeigt würde! Warum einfach nur davon erzählen, wie es aussieht, wenn du es auch anschaulich im Video hättest zeigen können. Das gehört ja irgendwie auch zum Spiel 🙂 Das fiel mir nämlich auch bei deiner DDD Rezi auf. Da kamst du auch kurz auf das eher schwache Inlay zu sprechen hast es aber nicht gezeigt.

    mfg
    Tom

  3. Oli

    @Jochen: Meiner Meinung nach suggeriert das Spiel aufgrund der aufgedruckten Altersempfehlung eben ein spielerisches Schwergewicht zu sein, was es aber eben nicht ist.

    Was es aber ist: Ein abwechslungsreiches, lustiges Ärger- und Taktikspiel für die ganze Familie mit hohem Wiederspielwert und tollem Material!

  4. Jochen

    Die Rezi hat mich davon abgebracht das Spiel zu kaufen. Scheint doch einen Tick zu simpel zu sein. Da bleibe ich lieber bei Anno 1701 von Kosmos. Das hat ein ähnliches Thema und kommt, v. a. wegen des Verhandlungselements bei den Familienspielern super an.

  5. Santenza

    Habs mir geholt und freue mich schon auf die erste richtige Runde (Testspiel war schon lustig).

  6. Tobi

    Da wird mir vom Basti einfach die Frage beantwortet. Ich schließ mich da allerdings an. Gerade das der Frustfaktor bei Black Fleet so gering ist macht das Spiel so gut. Gerade wird man noch abgeschossen und „ärgert“ sich, im nächsten Moment sitzt man selber hinter geladener Kanone. Bei Piratenbucht spielt natürlich noch ein … ja ich würds schon fast Nostalgie-Faktor mit rein. Es kommt drauf an was macht sucht: Als Familienspiel mit den „kleinen“ wärs bei mir eher Black Fleet.

  7. Harry

    Das ist so ein genial spassiges Spiel – hat uns richtig richtig Spass gemacht! Ärgerfaktor, Interaktion, einfache Regeln, genug Einflussmöglichkeiten…TOP!

  8. Basti

    Kommt drauf an. Ich fand Piratenbucht bisher eines der besten Piratenspiele neben Libertalia. dennoch hat es auch so seine Tücken. Piratenbucht hat einen recht hohen Frustfaktor. Man kann leicht ins Hintertreffen geraten und erholt sich davon nicht mehr. Das passiert bei Black Fleet nicht. Hier kommt man immer wieder ins Spiel zurück.

    LG Basti

  9. Santenza

    Bei dem Thema Piraten unf Familienspiel habe ich immer noch das Spiel Piratenbucht auf meiner Wunschliste.
    @Tobias: Würdest du Black Fleet oder eher Piratenbucht den Vorzug geben?

  10. Oli

    Hammer-Spiel! Für mich die „Überraschung“ von Essen 2014.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

» Nach oben

Auf einen Blick

Ähnliche Beiträge