Alcazar / Rezension

Partnerlinks

Zum Video

Wir testen das Spiel Alcazar, das neue Big Boss, von Wolfgang Kramer (Kosmos) und erklären die Regeln sowie die Spielanleitung.

Kurzbeschreibung

In „Alcazar“ gründen und vergrößern die Spieler Schlösser und Villen und bevölkern diese mit ihren Granden und Baronen. Stockwerk um Stockwerk wachsen die Gebäude – und jeder will möglichst hoch hinaus. Denn: Auf die Höhe kommt es an! Je höher eine Figur kommt, umso wertvoller ist diese in der Endabrechnung. Aber so ein Schlossbau verschlingt auch Unsummen an Geld – gut also, dass die Baumeister vom König für den Weiterbau entlohnt werden. Hierbei gilt: Je größer das Schloss, umso mehr Geld vom König. Besonders lukrativ ist es daher, zwei Schlösser mittels Brückenbau zu verbinden. Dennoch: Siegreich ist am Ende nicht der reichste Baumeister, sondern der Spieler, dessen Figuren in den Schlössern Spaniens am weitesten oben stehen.Inhalt:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

» Nach oben

Auf einen Blick

Ähnliche Beiträge