Aargh!Tect / Rezension

Partnerlinks

Zum Video

Wir testen das Spiel „Aargh!Tect“ von Walter Obert (Heidelberger Spieleverlag) und erklären die Regeln sowie die Spielanleitung.

Kurzbeschreibung

„Aargh!Tect“ ist ein Spiel, in dem zwei Teams urzeitlicher Architekten und Arbeiter versuchen Gebäude zu errichten. Die Arbeiter versuchen dabei ein Gebäude aus Bauklötzen nach den Anweisungen Ihres Architekten zu errichten. Da der Wortschatz der Urzeitmenschen jedoch noch recht große Lücken aufweist, kann der Architekt seine Anweisungen nur mittels bestimmter Laute und Gesten geben. Und wie es sich für einen echten prähistorischen Baumeister geziemt hat er eine große Keule, um seinen Anweisungen Nachdruck zu verleihen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

» Nach oben

Auf einen Blick

Ähnliche Beiträge